Wikiversity:Richtlinien

From Wikiversity
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Wikiversity:Policies and the translation is 100% complete.

Die Wikiversity-Gemeinschaft wurde dazu aufgerufen, Leitfäden zur originären Forschung zu entwickeln, die auf Wikiversity-Webseiten in allen Sprachen Anwendung finden.

Vorschlag: Regeln für externe Quellen lockern

Einstein wäre nicht in der Lage, seine Relativitätstheorie auf Wikiversity zu veröffentlichen. Das ist zweifelsfrei falsch. Auch Wikiversity sollte nach dem Vorbild realer Universitäten modelliert werden und hat nun strengere Regeln für die originäre Forschung als echte Universitäten. Das ist falsch.

Das Hauptproblem ist: Wikiversity-Autoren benötigen "Pro- und Contra-Argumente, die durch zusätzliche Quellen gestützt werden. Eine einzige Perspektive ist wahrscheinlich nicht ausreichend." (ein Zitat von Dave Braunschweig auf Wikiversity:Help desk). Ich habe diese Regel nicht in den offiziellen Regeln gefunden, aber Dave hat die Befugnis, zu löschen, und dies muss behandelt werden. Dies muss explizit in den offiziellen Regeln erwähnt werden.

Einstein wäre nicht in der Lage, bei Wikiversity zu veröffentlichen, da seine Arbeit vor der Veröffentlichung sicherlich nicht durch zusätzliche Quellen gestützt wurde. Zusätzliche Quellen erscheinen einige Zeit nach der Veröffentlichung einer neuen Idee, nicht davor.

Der Welt fehlt also völlig ein Medium, um neue Ideen (ja, persönliche Meinungen) zu veröffentlichen, außer auf privaten Websites. Das ist schlecht.

Wir brauchen eine Möglichkeit, neue Ideen und sogar persönliche Meinungen zu veröffentlichen.

Wir können die folgende Regel einführen: "Eine persönliche Meinung, die bei Wikiversity veröffentlicht wird, darf von Feldexperten nicht leichtfertig falsifiziert erwiesen werden, sie darf jedoch auch keine unbegründete Meinung sein, sondern muss einige Argumente (aber nicht unbedingt Beweise) für die Meinung liefern)."

Ein weiteres Problem ist, dass es schwer ist, NPOV zu befolgen, wenn jemand seine persönliche Meinung veröffentlicht, da er selbst nicht zu seinen Gegnern gehört. Wir sollten daher ausdrücklich sagen: "Persönliche Meinungen können als originäre Forschung veröffentlicht werden. Bei der Veröffentlichung einer Meinung als originäre Forschung ist es erlaubt, gegensätzliche Ansichten wegzulassen, in der Hoffnung, dass diese später hinzugefügt werden." --VictorPorton (talk) 18:18, 21 June 2019 (UTC)[reply]

Beschluss des Ausschusses für Sonderprojekte 2006-39A

Das SPC empfiehlt, ab August ein Beta-Wikiversity-Projekt mit dem angegebenen Projekt-Umfang auf der Domain wikiversity.org einzurichten.

Das Projekt widmet sich der Sammlung freier mehrsprachiger Bildungsressourcen und der Unterstützung von Gemeinschaften, die diese Ressourcen zum gemeinsamen Lehren und Lernen nutzen.

Die Beta-Phase des Projekts dauert sechs Monate, in denen Leitlinien für die weitere potenzielle Nutzung der Seite, einschließlich kollaborativer Forschung, im Beta-Wiki entwickelt werden.

Diese Richtlinien werden am Ende der Beta-Phase vom SPC überprüft. (Quelle)

Anweisungen vom Kuratorium vom 14. August 2006

(Quelle, von Kuratoriumsmitglied Anthere)

  • "..... Leitfäden sollten *insbesondere* im Hinblick auf die kollaborative Forschung entwickelt werden. Wir hoffen, dass diese Leitfäden so weit wie möglich auf der Beta-Seite entwickelt werden (insbesondere zu kollaborativer Forschung), damit alle Sprachen ein gemeinsames Ziel und einige gemeinsame, nicht verhandelbare Regeln haben."
  • "Nach Ablauf dieser 6-monatigen [Beta-]Phase wird das Projekt überprüft, insbesondere um die Fragestellung der kollaborativen Forschung zu beurteilen und nach Möglichkeit festzustellen, ob die Beta-Phase abgeschlossen ist. Die Überprüfung erfolgt durch das SPC."

Siehe auch

Wikiversity Policies Clockinwork
Research

Research Guidelines
Scope of Research
Review Board

This box: view  talk  edit